https://www.hashtaglove.de/influencers/p/zcz6aEtyXMWvG1uCJTz8fAVu.png

Wie mein Oatmeal zum Frühstück, ist auch Porridge sehr sättigend und gerade richtig für den Start in den Tag.

Ihr benötigt dafür folgende Zutaten:
  • 40g Haferflocken
  • Soja Milch (ich mag am liebsten Vanillemilch)
  • 1 Messlöffel Vanilleproteinpulver
  • 1 halben Apfel
  • 1 halbe Banane
  • 10g Chiasamen
  • Zimt
Und so funktioniert mein Porridge:

Zuerst werden die Haferflocken mit der Sojamilch (ihr könnt auch normale Milch nehmen) bedeckt und auf dem Herd zum kochen gebracht. Je nachdem wie „klebrig“ ihr es haben möchtet, könnt ihr noch etwas Milch nachgießen wenn sie eingezogen ist. Lasst es einmal aufkochen und dann noch kurz bei niedrigerer Hitze auf dem Herd. Danach kommen die Haferflocken in eine Schüssel.
Das Proteinpulver rühre ich mit etwas Wasser an bis es sich gut auflöst und gebe es dann zu den Haferflocken in die Schüssel. Als nächstes rühre ich noch 10g Chiasamen (alternativ Leinsamen) unter, da sie super viele Inhaltsstoffe enthalten die unser Körper gut gebrauchen kann.
Mein Favorit sind Apfel, Banane und Zimt. Was das Obst betrifft könnt ihr noch viele Kombinationen ausprobieren. Ich werde demnächst Heidelbeeren und Mango testen und berichten.

Dieses Video hilft euch vielleicht beim nachmachen und gibt euch einen Vorgeschmack wie das Ergebnis aussehen kann:

Viel Spaß beim nachmachen und lasst es euch schmecken. Ich hoffe eure Tage starten damit genauso gut wie meine!

 

Porridge zum Frühstück

Beitragsnavigation


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.