https://www.hashtaglove.de/influencers/p/zcz6aEtyXMWvG1uCJTz8fAVu.png

Dieses Gemüse-Rezept habe ich von meiner Freundin Steffi abgeschaut. Es ist perfekt für die Abende, an denen du etwas warmes essen möchtest aber es nicht zu schwer im Magen liegen soll.

Für ein Gemüse-Rezept brauchst du davon ganz viel. Such dir deine liebsten Sorten aus und probier vielleicht auch neue aus.

Meine Gemüse Auswahl:
  • Zucchini
  • Aubergine
  • Möhren
  • Champignons
  • Frühlingszwiebeln
  • Zwiebeln
  • Knoblauch
  • Paprika

Das Ofengemüse lässt sich auch super mit Kartoffeln und leckeren, frischen Kräutern ergänzen.

Zubereitung

Nun schneidest du deine Zutaten in die Größe wie du es haben möchtest, legst es auf dein Blech und gibst zunächst alle Gewürze deiner Wahl dazu. Zum Beispiel Salz, Pfeffer, Koriander, Petersilie. Bevor das Essen in den Ofen kommt, verteile ich anstelle von Öl noch etwas Wasser oder Gemüsebrühe darauf.
Und jetzt ab in den Ofen und bei 180° 20-30min brutzeln lassen. Prüfe ab und zu wie weich das Gemüse ist und ob es früher fertig ist oder länger braucht. Das kommt ganz auf die Größe deiner Stücke an.

Viel Spaß beim nachmachen & lass es dir schmecken!

Eure Francy von endless FIT

Ofengemüse à la Steffi

Beitragsnavigation


Ein Gedanke zu „Ofengemüse à la Steffi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.