https://www.hashtaglove.de/influencers/p/zcz6aEtyXMWvG1uCJTz8fAVu.png

Meine Lieblingsblogs geht weiter mit 4 neuen Fragen. Die Fragen für den Monat Juni beantworte ich euch heute in diesem Blogeintrag. Ich bin ganz zufällig auf Facebook darauf aufmerksam geworden und hab im Mai zum ersten Mal mitgemacht. Das hat so viel Spaß gemacht, dass ich nun versuche jeden Monat dabei zu sein.

Was ist Meine Lieblingsblogs?

Die Aktion Meine Lieblingsblogs ist von Christin von noche de verano ins Leben gerufen worden. Jeden Monat veröffentlicht sie ein paar Fragen die Blogger in einem Blogpost beantworten sollen. So könnt ihr die Personen dahinter und den Blog besser kennen lernen. Für wen ist das geeignet? Es kann jeder teilnehmen der möchte, die Teilnahmebedingungen findest du hier. Alle Teilnehmer werden von Christin auf ihrer Seite „Inspiration“ veröffentlicht. Wenn du gerne Blogs liest dann ist das genau die richtige Seite für dich um neue kennen zu lernen.

Zusätzlich wählt Christin ihren persönlichen Lieblingsblog des Monats aus. Über diesen schreibt sie dann einen eigenen Blogpost. Na Blogger, neugierig geworden? Dann schaut nach wie es funktioniert, schreibt euren Beitrag und macht auch mit 🙂

Ziel der Aktion: Vielen Menschen von unseren Blogs erzählen damit so viele wie möglich von unseren Beiträgen lernen können oder einfach Lesestoff bekommen 🙂

4 Fragen – 4 Antworten im Juni

Wenn du deinen Blog in drei Worten beschreiben müsstest, welche wären es und warum?

Waldspaziergang

Das war für mich die schwierigste Frage diesmal, ich hab sie auch als letztes beantwortet. Die drei Worte zu meinem Blog sind: gesund, sportlich & informativ. Mal sehen ob sich die Worte im Laufe der Zeit auch nochmal verändern :).

 

Was macht dich als Person aus?

Die Frage hab ich mal kurz meiner Freundin gestellt und die hatte glücklicherweise die gleichen Antworten wie ich sie mir überlegt habe. Ich bin ein sehr optimistischer Mensch und sehe in allem immer etwas positives. Auch wenn es nicht leicht ist oder es um etwas sehr schwieriges und negatives geht, das positive zu sehen ist eine meiner Stärken. Das hilft nicht nur mir, damit versuche ich auch anderen immer zu helfen oder anderen das positive zu zeigen oder sie damit aufzubauen. Neben meinem ausgeprägten Optimismus bin ich ein sehr realitischer und neutral denkender Mensch. Bezogen auf meinen Blog macht mich aus, dass ich sehr sportbegeistert und gesundheitsorientiert bin und andere mit meiner Begeisterung infizieren will.

Welchen Trend hast du 2017 für dich entdeckt?

Matcha Erfrischungsgetränk

Das ist leicht, mein Trend 2017 ist aktuell Matcha. Bei meinem letzten Coffee Fellows Besuch hab ich die neue Matcha Latte, Iced Vanilla Matcha und Iced Lemon Matcha entdeckt und direkt ausprobiert. Ich finde die neuen Drinks in kalt besser, aber auch warm ist super. Aber was ist Matcha eigentlich? Es handelt sich dabei um einen Grüntee der zu ganz feinem Pulver gemahlen wurde. Man nennt es Grüntee-Extrakt, da es direkt vom Teeblatt gewonnen wird und der Anteil der Inhaltsstoffe viel höher ist als beim Teegetränk. Matcha macht auf gesunde Weise wach, leistungsfähig und stärkt die Konzentration. Außerdem hat es eine wohltuende Wirkung auf den gesamten Stoffwechsel. Man kann es nicht nur für Tees nutzen, sondern auch für Smoothies und Limonaden, Kuchen und Desserts, oder zum Beispiel leckere Nudelsaucen. Hier ist Kreativität gefragt 🙂
Was beinhaltet Matcha dass es ein neuer Trend wurde? Es enthält, neben vielen anderen guten Inhaltsstoffen, viele Catechine. Sie wirken als starke Antioxidantien und schützen zum Beispiel vor den Folgen von UV-Strahlung. Das und noch viel mehr könnt ihr auch hier nachlesen und euch noch mehr über den Matcha-Trend informieren.

Was würdest du Blogger Anfängern raten?

Definitiv einen Blog-Plan und Social Media Plan. Ich fange erst jetzt damit an, gut so lange mache ich das Ganze auch noch nicht, aber ich hätte es auf jeden Fall von vornherein machen sollen. Es hilft unheimlich bei der Planung der eigenen Blogbeiträge und der Posts auf allen Social Media Kanälen. Ich nutze zwar nur zwei (Facebook und Instagram), aber es fordert viel Zeit sich Gedanken zu machen was man wann postet um den Blog oder seine Dienstleistung bekannt zu machen und die Leser auf dem Laufenden zu halten.
Wie mache ich das jetzt? Ich nehme mir für einen Tag in der Woche, meistens Sonntag, ein paar Stunden Zeit und überlege mir alle Posts für die kommenden Woche und plane wann was online gehen soll. Wenn mir während der Woche etwas einfällt, worüber ich schreiben möchte, dann mache ich mir dazu Notizen. Das hilft ungemein, denn nicht immer fällt mir dann sofort etwas ein wenn ich mit dem Plan für die kommende Woche starte.

So und damit wünsch ich euch einen super Start in die neue Arbeitswoche und viel Spaß beim lesen. Ich freu  mich über einen Kommentar von euch oder eine Mail an info@endless-fit.com.

P.S.: Christin hat von allen Lieblingsblogs im Mai ein super tolles Magazin gemacht. Das Magazin könnt ihr euch hier downloaden: nochedeverano – Meine Lieblingsblogs Ausgabe Mai.compressed

Den Blogpost zu Meine Lieblingsblogs im Mai findet ihr hier.

„Meine Lieblingsblogs“ im Juni – 4 Fragen, 4 Antworten

Beitragsnavigation


2 Gedanken zu „„Meine Lieblingsblogs“ im Juni – 4 Fragen, 4 Antworten

    1. Ich danke dir, schön dass du auch mitmachst, ich muss mal sehen ob die Juli Fragen schon da sind 🙂
      Auf schöne weitere Aktionen 🙂
      Liebe Grüße
      Francy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.