Low Carb Porridge

Nie hätte ich gedacht dass Porridge auch ohne Haferflocken sooo lecker sein kann. Aber es ist wahr!
Mein Low Carb Porridge ist genial und ich würde mich am liebsten in eine riesige Schüssel davon legen. 🙂
Süßes und vor allem warmes Frühstück ist für mich das Größte (neben allem anderen Essen…).
Seitdem ich mich low carb ernähre merke ich erst wie lecker manche Gerichte sind/waren und dass ich sie echt vermisse.
Eines davon ist Porridge bzw. Haferflocken. Aber es muss doch eine Alternative geben oder?
Folgendes ist passiert: Ich habe alle low carb Nahrungsmittel/Backutensilien etc. auf den Tisch gestellt und losgelegt

Low carb Porridge kam dabei raus:

Low Carb Porridge

Rezept für 1 Portion:

20g Kokosmehl
30g Leinsamen/Goldleinsamen
2 Messlöffel Whey Protein aus Weidehaltung (ca. 30g)
50ml Soja Vanille Milch für etwas süßlichen Geschmack
100ml Mandelmilch (und noch etwas zum nachgießen falls es zu dickflüssig ist)
Optional: Toppings wie z.B. Schokolade mit Stevia, Banane, Erdbeeren, Blaubeeren, Nüsse usw.

Zuerst wiegst du Kokosmehl, Leinsamen und Whey Protein ab und verrührst es mit einem Löffel. Danach die Milch dazu rühren und auf den Herd stellen. Dreh die Herdplatte nicht zu hoch, die Menge ist ja sehr klein und es soll nicht gleich hochkochen oder verkochen. Also bei mittlerer Hitze langsam aufkochen und immer wieder umrühren damit es nicht einbrennt. Wenn es für dich die gewünschte Konsistenz hat nimm den Topf vom Herd und füll dein Porridge in eine hübsche Schüssel.

Nutrition Facts

Nutrition Facts Low Carb Porridge

Nun kannst du dein Low Carb Porridge mit deinem Wunschtopping versehen.

Low Carb Porridge

Ein kleiner Hinweis am Rande zum Thema Topping:
Bedenke hierbei, dass die meisten Toppings die Nährwerte gewaltig verändern. Auf dem Foto siehst du eine halbe Banane, Erdbeeren, ein paar Schoko- und Kokosraspeln. Sieht klasse aus und ist super für mein Foto aber dieses Topping bedeutet ca. 100 Kalorien mehr und 15g Kohlenhydrate mehr. Dadurch gehst du natürlich einen Schritt weiter weg von low carb, schmeckt aber auch einfach lecker. 🙂

 

Low Carb Porridge ohne Haferflocken

Beitragsnavigation


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.