Die 3 Ernährungsfallen und wie du sie durchschaust!

Passend zur Weihnachtszeit, oder besser passend zur Nach-Weihnachtszeit, kannst du hier die drei schwierigsten Ernährungsfallen und wie du sie durchschauen kannst nachlesen. Falls du gerade keine Zeit hast um den Beitrag zu lesen, dann trag dich einfach hier ein und ich sende dir alles als PDF zu.

Schick mir das Arbeitsblatt zu!

 

Ernährungsfalle Top 3: „Ich bin doch nicht gestresst?!“ 

Ich bin mir sicher du warst schon mindestens einmal in folgender Situation: Nur 2min später aufgestanden, etwas zu lange geduscht und schon ist keine Zeit mehr für ein gesundes Frühstück. Du versuchst schnellstmöglich ins Büro zu kommen, dort wartet der erste Termin und schon drei Kollegen mit Fragen auf dich. Und wenn du keinen Lunchtermin hast dann fällt das entspannte Essen auch flach und es wird nur mal schnell was gesnackt. Um 19 Uhr bist du dann zuhause und eigentlich steht noch Sport, einkaufen oder Essen kochen auf dem Plan. Der Tag ist um und du hast kein einziges Mal Essen genießen können.  

Kennst du das? Eine ganz große Ernährungsfalle!  

Dein Organismus braucht einige Nährstoffe die er durch ein paar Snacks mit vermutlich doppelt so viel Zucker wie eine richtige Mahlzeit, nicht bekommt. Und wenn er nicht ausreichend Nährstoffe bekommt hat das Auswirkungen auf dein Leben. Müdigkeit und sinkende Leistungsfähigkeit sind die kleineren Folgen, im schlimmsten Fall endest du bei Burnout und Essstörungen.  

Tipp: Nimm dir Zeit für dein Essen, ob 5, 10 oder 20min, soviel Zeit muss sein. Tu es dir zuliebe und deiner Gesundheit zuliebe, denn du musst noch lange genug arbeiten!  

Ernährungsfalle Top 2: „Tritt nicht in die Zuckerfalle 0,1% Fett.“ 

Wie in der Ernährungsfalle Top 3 erwähnt greifen wir sehr oft zu „gesunden Snacks“. Die Snacks sind aber meist nicht so gesund wie die Packung es verspricht. Schau mal genauer hin.  

Vergleich beim nächsten Mal im Supermarkt einen Joghurt mit 0,1% Fett und den normalen der gleichen Marke. Oftmals haben die 0,1% Fett Produkte nur minimal weniger Kalorien und sogar mehr Zucker. Ich hab ganz schön gestaunt als ich mir da mal einige Produkte herausgepickt habe und sie verglichen habe. Natürlich fallen darunter nicht alle, aber viele. Für den Verbraucher also eine absolute Zuckerfalle wenn er eigentlich gesünder essen möchte und dafür aber mehr Zucker zu bekommt.  

Tipp: Hab eine Auge darauf was du dir kaufst und was drin ist. Versuch so viel wie möglich selbst zu machen. Zum Beispiel dein Müsli (Rezept dafür auf www.endless-fit.com) oder deine Nutella (auch ein Rezept online auf www.endless-fit.com). Bei allen anderen finde deine Zuckerfallen und bevor du zum 0,1%-Fett Produkt greifst, check erst mal ob das auch wirklich besser ist. 

Ernährungsfalle Top 1: „Ein bisschen Sport und weniger essen = gesund!“ 

Falsch! Gesund leben ist viel mehr als das. Es kommt nicht darauf an dass du einfach weniger isst, sondern dass du das richtige isst und das mit dem richtigen Sport kombinierst.  

Ich hab keine Non-Plus-Ultra Lösung die ich verkaufen kann, weil jeder einzelne eine andere Lösung braucht. Kein Körperbau ist gleich, keine Lebensweise ist gleich, der Tagesablauf ist anders, die Veranlagung ist unterschiedlich – einfach ALLES!  

Und deshalb sage ich dir hier, die Lösung weniger essen und ein bisschen Sport wird dich nicht an dein Ziel bringen. Es wird dich sicher näher bringen aber nie zufriedenstellen.  

Tipp: Gesund leben ist eine Einstellung, eine Überzeugung, ein Lifestyle den du lieben solltest und leben willst.
Definiere dein klares Ziel. Was stellst du dir vor? Wo siehst du dich? Wie willst du leben? Was willst du ändern? Lege Meilensteine fest. Und nun finde deine optimale Lösung um das Ziel nachhaltig zu erreichen.   

Meine Beratung in jeglicher Form kann dich deinem Ziel immer ein Stück näher bringen.
Ich habe bereits einige Blogeinträge auf www.endless-fit.com zum Thema Ernährung und Fitness veröffentlicht. Auf der Website findest du auch den Reiter Onlinekurse & Beratung mit allen aktuellen Trainings die ich dir anbieten kann. Ich würde mich freuen dich bald in einem meiner Kurse willkommen zu heißen!
Natürlich kannst du mir auch jederzeit eine E-Mail schreiben an info@endless-fit.com Ich freue mich von dir zu hören.

Die 3 Ernährungsfallen und wie du sie durchschaust!

Die 3 Ernährungsfallen und wie du sie durchschaust!

Beitragsnavigation


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.