21 Tage Stoffwechselkur

21 Tage Stoffwechselkur, 21 Tage lang Gemüse, Fleisch, gesunde Gerichte und den Körper reinigen um den Stoffwechsel umprogrammieren – und wofür das Ganze? 

Die positiven Effekte der Kur kurz zusammengefasst:  

  • Schneller Gewichtsverlust ohne Jo-Jo-Effekt 
  • Fettdepots an Po, Bauch und Oberschenkeln können geleert werden 
  • Keine Hungergefühle 
  • Gute Laune, Motivation und Leistungsfähigkeit bleiben 
  • Körper wird gestrafft 

Zum dritten Mal habe ich vor 21 Tagen mit der Stoffwechselkur begonnen. Mein Ziel diesmal war, mich aus einem Motivationsloch herauszukatapultieren und positiv in den neuen Job zu starten. Ich wollte wieder mehr Motivation haben und Energie tanken. Jetzt, 3 Wochen später, kann ich sagen: Ich bin so froh es gemacht zu haben! Auch wenn es wirklich nicht leicht war aber es hat geholfen und ich fühle mich blendend. 

Wie funktioniert die Stoffwechselkur?

Die Kur besteht aus drei Phasen:  

2 Tage – Ladephase:
Um den Stoffwechsel anzukurbeln soll hier ganz viel gegessen und Energie eingenommen werden.  

21 Tage – Diätphase:
Es werden 21 Tage nur 500-800 Kalorien in Form von Gemüse, Fleisch, ausgewähltem Obst, ausgewählte Getränke und Gewürze zu sich genommen. Fett, Zucker, Alkohol werden aus dem Ernährungsplan ausgeschlossen und Kohlenhydrate auf ein Minimum reduziert.  

21 Tage – Stabilisierungsphase:
Hier soll das Gewicht gehalten werden und der Stoffwechsel aber wieder in den Normalbereich gebracht werden. Kalorienanzahl wird langsam erhöht und der Körper daran gewöhnt wieder etwas mehr zu essen. 

Die Kur ist gekoppelt mit der Einnahme von hCG Globuli. Die genauen Prozesse spar ich mir an dieser Stelle. Kurz gesagt beeinflusst hCG den Körper um Stoffwechsel, Fettverbrennung und Sättigungsgefühl zu verändern. Es sorgt dafür, dass die Fettdepots verbrannt werden und wir nicht hungern während der 21 Tage.  

Lifeplus ProdukteZusätzlich zu den Globuli habe ich eine Reihe von Vitalstoffpräparaten oder Nahrungsergänzungsmitteln zur Unterstützung. Ich verwende hochwertige Produkte von Lifeplus, die sind nicht ganz günstig, ergänzen die 21 Tage aber perfekt.  

Zum einen habe ich zum Frühstück den Daily Shake, der schmeckt nicht gut aber ist sättigend und gibt dem Körper was er braucht. Zum anderen habe ich Schwefeltabletten die alle Giftstoffe aus dem Körper schwemmen, Omega-3-Fettsäure Tabletten und Kräuterpresslinge. Für den Abendsnack gibt es einen Proteinshake der aus drei wirkungsvollen Proteinen besteht und meinem Körper nachts ordentlich was zu tun gibt.  

Mein Tagesablauf während der 21 Tage Kur:  

Noch im Bett

12 Kugeln HCG Globuli und erst 15min später Zähne putzen 

Frühstück  

  • 1 saurer Apfel / halbe Grapefruit  Frühstück während der Stoffwechselkur
  • Daily Shake von Lifeplus mit Sojamilch und ein paar Erdbeeren (weil der Shake leider sehr bedürftig schmeckt konnte ich ich absolut nicht mit Wasser trinken und habe ihn deshalb mit Milch und ein paar gefrorenen Erdbeeren gemischt
  • Reichlich Wasser
  • 4x Schwefel Tabletten  
  • 2x Kräuterlinge  

Mittagessen/Abendessen 

  • Jeweils 12 Kugeln HCG Globuli und 15min davor und danach nicht essen und trinken 
  • Gerichte mit Gemüse und Fleisch aus dem Kochbuch für die Stoffwechselkur 
  • ab und an sogar ein kleines, Kurkonformes Dessert

Dessert während der Stoffwechselkur

  • 4x Schwefel Tabletten 
  • 2x Omega-3-Fettsäure Tabletten 

Mögliche Snacks 

  • Gemüsesticks & selbstgemachter Kräuterdip  

Snack 30min vor dem Schlafen 

  • Triple Protein Shake von Lifeplus mit Sojamilch / Wasser 

Während dem ganzen Tag habe ich 3-4 Liter getrunken.  

Mein Feeling

Das klingt nicht super geil und diesmal war es auch sehr hart für mich, aber es hat sich gelohnt, wie jedesmal. Und kaum zu glauben aber die Gerichte sind super lecker, meistens sehr leicht zu kochen und ich habe es sehr genossen so gesund zu essen. Dank dem Kochbuch von Anne Hild war es immer abwechslungsreich. Im Buch steht vorne auch nochmal in einer Übersicht welche Lebensmittel erlaubt und welche weniger geeignet sind – sehr zu empfehlen dieses Buch. 

Das alles ist aber auch sehr zeitaufwendig. Ich musste mir täglich Essen für den nächsten Tag vorbereiten und am Abend kochen. Aber wie gesagt, der Aufwand hat sich sehr gelohnt.
Ich hab nicht allzu viel abgenommen, da ich mehr gegessen habe als 500 Kalorien. Ich besuchte immer noch meine Fitnesskurse und unterrichtete sie auch und um zu vermeiden das ich Kreislaufprobleme bekomme habe ich mehr gegessen.   

Zwei Tage habe ich ein wenig gecheatet, Süßigkeiten, ein Glas Sekt und ein Kuchen. Warum? Weil ich Lust hatte. Ich fühle mich immer noch gut und ich bin der Meinung ein wenig ist nicht dramatisch. Zu viel cheaten kann aber schädlich sein, also obacht! Ich bin den Tag danach direkt zurück zum Kur-Alltag gewechselt.  

Ist das denn gesund?

Das war die Frage die mir am häufigsten gestellt wurde und meine Antwort lautete immer: JA.
Es ist eine Methode den Körper zu entgiften die es schon sehr lange gibt und die sehr verbreitet ist. Durch die Einnahme der Globuli ist es kein runterhungern und abmagern und durch die vielen zusätzlichen Nährstoffe der Ergänzungsmittel von Lifeplus erhält der Körper alles was er braucht. Die Globuli sind bedenkenlos und haben einen positiven Einfluss auf eine Region des Hirns die für den Stoffwechsel zuständig ist, daher kommt die Veränderung der Verdauung, Fettverbrennung und alles was damit zusammenhängt.
Jeder kann sich darüber seine eigene Meinung machen und wer es als nicht gesund empfindet muss es ja nicht machen.

Kosten

Die Produkte von Lifeplus sind nicht gerade günstig. Alles in allem liegen die Produkte ungefähr bei 200 EUR.
Dazu kommt, dass man so unfassbar viel Gemüse und Fleisch einkauft, dass auch die Einkäufe etwas mehr kosten als sonst.  

Das Buch von Anne Hild gibt es bei amazon für 16,95 EUR zu kaufen. Bevor ihr mit der Kur startet kauft euch das Buch, oder eines der vielen Bücher darüber, und lest euch ein. Anne Hild beschreibt in den ersten Seiten wie die Kur verläuft und beantwortet viele Fragen rund um die 21 Tage und die Stabilisierungsphase danach. Außerdem sind die Rezepte goldwert und einfach lecker!

Wer Interesse an der Kur mit Lifeplus hat kann sich gerne mal bei mir unter info@endless-fit.com melden, denn die Produkte können nicht einfach so bestellt werden. Und da ich sie schon 3x hinter mir habe, kenne ich auch so einige Tücken und Tricks für die Zeit. Einige Rezepte wie ich sie während der Kur angewendet habe findet ihr unter Rezepte, weitere werden noch folgen.

Die Meinungen zu solchen „Diäten“ gehen ja stark auseinander, hier sollte sich jeder sein eigenes Bild machen und anderen aber auch ihre Meinung lassen. Jeder macht hier was er für richtig hält 😊 

Habt ihr denn schon Erfahrungen mit einer ähnlichen Kur gemacht? Was waren eure Erfahrungen?

21 Tage Stoffwechselkur – Was, wie, warum und überhaupt?

Beitragsnavigation


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.